Stadtbücherei
Bad Urach

Das magische Buch

Aus alten Büchern und neuen Ideen entstanden im Rahmen des YES-Projekts (Jugend engagiert sich) im Sommer 2014 kreative Objekte aus Papier. Dabei konnten junge Erwachsene aus Bad Urach und Klienten der Bruderhaus Diakonie an drei gemeinsamen Terminen fantasievolle BuchstabenObjekte gestalten.

 

Begleitet wurden die Teilnehmer unter anderem von Karin Ersching, Puppen-
theaterspielerin des figuren theater tübingen und Ute Kern (Bruderhausdiakonie).

Am 5. Juli 2014 wurde "Das Magische Buch"  im Rahmen des Tags der offenen Tür der Stadtbücherei Bad Urach von den Teilnehmern enthüllt.

 

 

Organisation Silke Schönherr, Ute Kern
Idee Angelika Jany,
Karin Ersching
Durchführung Juni 2014
Ausstellung Juli - Sept. 2014